Klangtherapie KLA®

Ruklama Kraft im Klang

 

Schwangerschaft und Geburt mit Klang begleiten

Haben Sie gewusst, dass bereits unsere Kinder von den Naturtonklängen profitieren. Schon im Mutterleib wirken die Schwingungen der Klänge über das Fruchtwasser sehr beruhigend auf das Ungeborene Kind und die werdende Mutter. Der Klang ist nichts anderes als Schwingung, die auf den Körper, auf jede Zelle, übertragen wird und mit ihr in Resonanz tritt.

Die Klangtherapie KLA wirkt aufgrund physikalischer Gesetze. Eine sehr sanfte Therapieform für Mutter und Kind. Auch nach der Geburt können Mutter und Kind sich zu den Naturtonklängen entspannen.


Synchronisation der Gehirnhälften

Gehirnforschung und Kinesiologie sind sich einig, dass durch Zusammenarbeitende Gehirnhälften sowohl die Lernfähigkeit als auch die Gesundheit und Kreativität gefördert wird. Mit der Synchronisation wirken wir manipulativ auf das Gehirn. Die Klangröhren sind besonders gut geeignet um eine Harmonie zwischen der linken und der rechten Gehirnsphäre (Synchronisation) herzustellen. Durch dieses Zusammenspiel der linken und rechten Hirnhälften ist es möglich effektiv zu lernen, neue Ideen zu entwickeln, schöpferisch Tätig zu sein und vor allem das Leben ganzheitlich wahrzunehmen.
Bringt die Menschen in ihre Mitte, unterstützt die Konzentration, beruhigt, gleicht aus und zentriert. Kann in Schulen und Kindergarten sehr gut eingesetzt werden. 

Bei Kleinkindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwäche oder ADHS, können Klangbehandlungen ebenfalls helfen um Stress abzubauen und die Konzentration mehr zu fördern.  


Klangmeditation

 

Lassen Sie sich überraschen, was Klänge bewirken.

Gönnen Sie sich einen Moment der Auszeit und tauchen ein in die wunderschöne Welt der Klänge. Kommen Sie mit auf eine innere Reise in dem Sie vom Alltag abschalten und das Neue willkommen heissen. Um unser Bewusstsein, die Achtsamkeit für unser inneres zu öffnen. 

Sie werden Umhült durch die Klänge verschiedener Instrumente: wie Klangschalen, Regenrohr, Koto, Tanpura, Monochord, Shanti, Klangstab.

Die Instrumente wähle und bespiele ich intuitiv, jeweils nach der entsprechenden Energie und des jeweiligen Momentes. 

Meditation mit Klang

Donnerstag oder Freitag einmal im Monat  

17.30-18.30 Uhr und 19.00-20.30 Uhr
Meditation: ca. 90 min.
Durchführung: ab 3 - max. 6 Personen pro Person: 25.- sFr.
Königsplatz: Liegen auf dem Monochord 35.- sFr. (während der Meditation)
Voranmeldung erwünscht, da die Platzzahl eingeschränkt ist.


Stimmgabel

lassen sich in jede Therapiemethode integrieren. Die durchdringenden vibrierenden in die tiefe wirkenden Kräfte unterstützen körperliche, seelische und geistige Prozesse. Hörbare wie auch Schwingungen der Klänge können energetische Disharmonien aufspüren und auflösen, hören ist eine der wichtigsten Sinneswahrnehmungen und beeinflusst sehr direkt auf das Befinden und somit auch das Empfinden. Der Ton wirkt beim gezielten therapeutischen Einsatz, nicht nur über das Ohr, sondern der Körper wird in Schwingung und Vibration versetzt, um dadurch den eigenen harmonischen zustand herzustellen. Die therapeutische Arbeit wird dadurch tiefer verankert, die Vibrationen eröffnen neue Wege um die Selbstheilungsprozesse bis ins tiefe Zellbewusstsein zu aktivieren.